Blue Flower

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Saison 2018/2019

Saison 2018/2019 3 Monate 1 Woche her #196

Eine sehr gute Einschätzung von Molchi, wie ich finde, und endlich mal wieder ein durchdachter Beitrag zum EVF Füssen....

Ich persönlich schätze dabei ein paar Dinge etwas anders ein, wie es dann wirklich läuft wird man frühestens auf dem Eis sehen ;)

- Zellhuber unerfahren und erfolgreich, Becherer nur unerfahren? Sehe ich nicht ganz so. Nicht nur dank einiger guter Neuzugänge ist Kempten letztes Jahr ganz anders aufgetreten, nach dem sportlichen Abstieg im Vorjahr spielte man doch eine erfolgreiche Saison, das kann man dem Trainer sicher zugute halten

- Zu Markus Vaitl sollte man vielleicht noch erwähnen, dass er in Sonthofen über Jahre mit Ron Newhook ein absolutes Top-Duo in der Bayernliga gebildet hat

- Die Abwehr sehe ich deutlich verbessert, und zwar vor allem in den Punkten Spieleröffnung und Powerplay. Die wenigen Scorerpunkte eines Großteils der letztjährigen Verteidiger spricht für sich. Wood hat einen wesentlich besseren Schuss als Kavanagh, ebenso Dropmann, der für mich sogar einer der besten deutschen Abwehrspieler der Bayernliga ist. Rott hat letzte Saison Oberliga gespielt und dabei offensiv acht Punkte gemacht. Ein Christian Krötz, den ich für einen ähnlichen Spielertyp halte, hatte im gleichen Alter vier Zähler in der Oberliga. Das nur mal als Vergleich.
Außerdem sehe ich nicht, dass Neuber, Platzer und Dressel überhaupt nicht ersetzt worden wären. Platzer war ebenso ein junges Talent wie Landerer, der jetzt in den erweiterten Kader aufgenommen wurde. Seider wurde erst zum Saisonende wegen den Verletzten in die Abwehr beordert und wird nun dort fest eingesetzt. Und dann gibt es immer noch die Option, Florian Simon in der Defensive zu bringen, falls es im Sturm ein Überangebot gibt. An Verteidigern wird es also nicht mangeln, egal ob man wie die anderen Teams drei Pärchen oder doch vier einsetzen wird.

Ich sehe eine wesentlich stärkere Abwehr, wie du schon geschrieben hast dürfte es auch auf der Torhüterposition einen Sprung nach vorne geben. Im Angriff wurden drei interessante Spieler dazu geholt, die alle ihre Rolle spielen werden. Hier hängt für mich aber auch viel vom Verbleib von Nikolas Oppenberger ab. Mit ihm sind wir im Sturm sicherlich auch stärker geworden, falls er beruflich bedingt wirklich wechseln sollte sehe ich uns hier ähnlich wie im Vorjahr. Ich gebe mich da übrigens auch nicht der Illusion hin, dass man im Fall der Fälle kurzfristig einen Ersatz präsentieren könnte. Wer sollte denn jetzt noch regional verfügbar und bezahlbar sein, dazu noch eine sportliche Verstärkung darstellen und ins Teamgefüge passen? Ich glaube eher, dass man hier erst im Laufe der Saison reagieren könnte.
Das aber nur nebenbei. Insgesamt sehe ich das neue Team auf jeden Fall stärker, da erfahrener und von hinten heraus gefestigter. Der neue Trainer hat seine Vorstellungen ja bereits mehrmals kund getan, und so könnte unabhängig der einzelnen Personalien auch der komplette Auftritt anders ausfallen. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt und freue mich schon darauf, dass es endlich wieder los geht.
  • NN22
  • NN22s Avatar
  • Offline
  •  
  • Hoist the Sails!
  • Beiträge: 7152
  • Dank erhalten: 7537
Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von NN22.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Wurzel, Huberov, Walle, Südrausch, bene23, Bierliga, Ma-Dalton, Ranger, Hans1, 13ev, PondHockeyEVF, Molchi, Canadia

Saison 2018/2019 3 Monate 1 Woche her #197

Becherer war wie Zellhuber auch erfolgreich als Trainer. Das stimmt.
Von Dropmann verspreche ich mir auch einiges. Ebenso stimme ich mit dir überein, daß das Überzahlspiel besser sein wird, weil wir nun doch mehrere Spieler haben, die einen harten Schlagschuss von der blauen Linie setzen können (eigentlich alle neuverpflichteten Verteidiger).
Simon in der Abwehr wäre sicher eine Option. Wenn wir mit 4 Verteidigerpaaren spielen braucht man ihn von Anfang an im Sturm aber gar nicht einplanen.
Landerer wurde laut Mitteilung des EVF bereits vergangene Saison in den erweiterten Kader aufgenommen und soll nun wohl fest im Kader sein. Ich habe ihn letztes Jahr nur zweimal in der Juniorenmannschaft gesehen. Da fand ich ihn bei weitem nicht so gut wie Neuber oder auch Platzer. Aber Spieler entwickeln sich ja weiter...
Schätze aber eher, dass meist nur mit drei Verteidigerpaaren gespielt wird und wie du schon sagst ("anderer Auftritt)", das Spielsystem anders wird.
Denke wir werden kein so Draufloseishockey wie in den letzten Jahren mehr sehen. Wir werden wohl eher etwas langsamer spielen und hinten robuster. Man wird nicht mehr versuchen, den Gegner müde zu spielen, sondern ihn auch mal kommen lassen.
Dennoch würde ich mir noch zwei zusätzliche mittelklassige Verteidiger wünschen. Bei Verletzungen könnte es hinten sonst echt eng werden. Ansonsten eben bei Bedarf nachverpflichten.
Derzeit haben wir 6 Neuzugänge (plus eigene Junioren) und 11 Abgänge der ersten Mannschaft, wenn Marc Hofmann dazuzählt, der letzte Saison im erweiterten Kader stand und nun zu den Kaufbeurer Junioren gewechselt ist mit Förderlizenz Sonthofen).
Ist eigentlich der Seitz noch da,- der wäre doch auch etwas für die erste Mannschaft.

Zu Oppenberger habe ich eine andere Meinung. Sollte er wirklich gehen, dann muss er entsprechend ersetzt werden. Noch ist Zeit. Sonst halte ich den Sturm für schwächer als letztes Jahr. Und wenn Simon evt. Abwehr spielen soll...
Außerdem wissen wir noch nicht, wie sich Eric von seiner Verletzung erholt hat. Ist er schon wieder der Alte? (Eigentlich blöde Frage, das mit dem "Alt"). ;-) eishockeyfreunde-evf.de/media/kunena/emoticons/grin.png
Dass ein Ersatz für Oppenberger nicht einfach zu finanzieren ist, ist klar. Aber ist denn Oppenberger einfach zu finanzieren?

Außerdem: Das Team muss stärker sein als im vergangenen Jahr, wenn man sich nicht verschlechtern will. Denn die Liga ist insgesamt stärker geworden. Wenn ich mir die Verpflichtungen bereits von Mannschaften wie Königsbrunn ansehe (Auger, Rinke). Oder wie Schweinfurt aufrüstet und Landsberg (Tyler Wiseman).
Übrigens interessant, dass fast alle Mannschaften der Bayernliga - wie verlautet aus Kostengründen - tschechische Kontingentspieler holen.
  • Molchi
  • Molchis Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 60
  • Dank erhalten: 92
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: NN22, bene23, August-Stierhammer

Saison 2018/2019 3 Monate 1 Woche her #198

Molchi schrieb:
Zu Oppenberger habe ich eine andere Meinung. Sollte er wirklich gehen, dann muss er entsprechend ersetzt werden. Noch ist Zeit......Dass ein Ersatz für Oppenberger nicht einfach zu finanzieren ist, ist klar. Aber ist denn Oppenberger einfach zu finanzieren?
Ich habe nicht geschrieben, daß er im Fall der Fälle nicht ersetzt gehört. Ich habe meine Bedenken geäußert, jetzt im August einen entsprechenden Ersatz zu finden. Dieser sollte regional verfügbar sein, Bayernliga spielen wollen, sportlich ein Ersatz und nicht nur ein Lückenbüßer sein, und zudem auch noch bezahlbar sein. Außerdem legt der neue Trainer großen Wert auf entsprechenden Charakter. Für mich sehr schwierig, hier sofort jemanden präsentieren zu können. Da wird es eine Phase im Herbst geben, wo Tryout-Verträge auslaufen, und dann natürlich die Wechselperiode um die Jahreswende. Ist für mich realistischer, als daß jetzt jemand gefunden werden kann. Und zur Frage zu Oppi: Es kommt nicht nur auf die Finanzierung an, siehe aufgeführte Punkte beim Ersatz. Aber alles ungelegte Eier, solange noch nichts offizielles bekannt gegeben wurde.
  • NN22
  • NN22s Avatar
  • Offline
  •  
  • Hoist the Sails!
  • Beiträge: 7152
  • Dank erhalten: 7537
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Molchi

Saison 2018/2019 3 Monate 1 Woche her #199

Ich denke, dass der Kader im Vergleich zur Vorsaison nicht schlechter ist, sich eher sogar verbessert hat - und zwar ganz unabhänig davon, ob Oppenberger nun verlängert oder nicht. Denn unter den bislang zehn Abgängen sind mit Kevin Steiner, Fabian Platzer und Maxi Schorer drei Spieler, die im vergangenen Jahr nur sporadisch und meist in der vierten Linie zum Einsatz kamen. Da ist der EVF-Nachwuchs locker gut genug, um das zu kompensieren.

Ansonsten sehe ich es so: André Bühler wurde durch Max Dropmann mehr als nur gleichwertig ersetzt. Der EVF bekommt durch ihn einen Spieler, der die Bayernliga bestens kennt, mehr Erfahrung vorzuweisen hat und auch körperlich deutlich mehr mitbringt.

Für Tobias Dressel/Nico Neuber kam Stefan Rott. Hier verhält es sich ähnlich wie bei Dropmann. Rott hat viele Jahre BEL-Erfahrung und spielte zuletzt sogar Oberliga. Auch hier für mich ein guter Tausch. Allerdings muss man natürlich sehen, dass für zwei abgewanderte Spieler nur einer nachverpflichtet wurde.

Statt Sean Kavanagh kommt nun Tyler Wood. Für mich ein großes Plus, dass er Deutschland und die größere Eisfläche schon kennt. Außerdem hat der Amerikaner deutlich bessere Statistiken aus Übersee. Und vielleicht noch wichtiger: Wood hat Ambitionen noch länger in Deutschland zu spielen - das war bei Kavanagh nicht der Fall.

Insgesamt also eine definitive Verstärkung der Defensive. Auch wenn die Personaldecke etwas dünner ist, aber die Qualität hat doch spürbar zugenommen.

Beim Sturm wird es schon etwas schwieriger: Sam Payeur ist für mich der Ersatz für Marvin Schmid. Junger Spieler, schnell und dynamisch. Mal sehen, wie er sich hier in Europa zurechtfindet. Ob dieser Tausch besser oder schlechter ist, sei dahingestellt. Für Veit Holzmann hat man sich in meinen Augen das freigewordene Budget auf zwei Spieler aufgeteilt. Und mit Marius Klein und Markus Vaitl zwei Spieler dazubekommen, die richtig viel Scoringpotenzial mitbringen. Die sind zusammen für an die 50 Tore gut. Hier ist man in meinen Augen deutlich besser aufgestellt als vorher. Denn Holzmann konnte die in ihn gesetzten Erwartungen eigentlich nie wirklich erfüllen.

Wenn Oppenberger nun nicht verlängern sollte, muss man diese Einschätzung eventuell wieder etwas revidieren. Wobei mit Ondrej Zelenka und Julian Straub auch zwei hochtalentierte Nachwuchsspieler dazustoßen. Gerade letzteren halte ich für das größte Talent beim EVF seit Daniel Schmölz. Was der in seinem jungen Alter schon drauf hat, ist wirklich enorm.
Ersatz für Oppenberger ist sicher wünschenswert, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass vor Beginn der Vorbereitung noch was passiert. Schließlich sind die meisten interessanten Akteure bereits unter Vertrag. Daran ändert sich erst dann etwas, wenn die ersten Try-Outs vorbei sind. Eine Option wäre, das freigewordene Budget in eine Stärkung der Ausländerposition im Sturm zu investieren. Wäre aber sicher nicht fair, Payeur nicht mal die Chance zu geben, sich zu beweisen. Aber warten wir erstmal ab - vielleicht entwickelt es sich ja doch noch zum Guten.
  • August-Stierhammer
  • August-Stierhammers Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 70
  • Dank erhalten: 311
Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von August-Stierhammer.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: NN22, Dani, Huberov, Walle, Bierliga, Ranger, PondHockeyEVF, Molchi

Saison 2018/2019 3 Monate 1 Woche her #200

Geb gerne auch meine Einschätzung ab.
Trainerposition bin ich gespannt. War auch erst von der Verplichtung überrascht. Bin aber bei NN22, denke auch dass der Kemptner Erfolg auch ein Gutteil Erfolg des Trainers war. Von daher eher in positiver Erwartung.
Torwartposition sehe ich nicht nur nominell unverändert, bin aber auf die weitere Entwicklung von Meier gespannt.
In der Abwehr bin ich der Meinung, dass es qualitativ auf jeden Fall eine stärkere Abwehr als letzte Saison geben wird.
Probleme könnten entstehen, wenn sich 2 auf einmal verletzen sollten (was wir aber nicht hoffen wollen).
Dropmann m.E. eine ganz wichtige Verpflichtung.
Im Sturm hängt viel von Oppenberger ab.
Payeur ist für mich die große Unbekannte.
Gebe zu dass ich auf der Position gerne mehr Routine und Erfahrung gesehen hätte, auch wenn der Trainer die ausschlaggebenden Argumente schlüssig begründet hat. Lass mich da gerne positiv überraschen.
Auf Vaitl freu ich mich einfach. War zu seiner ersten Spielzeit beim EVF aufgrund seiner Spielweise immer einer meiner Lieblingsspieler.
Hoffe ,dass er sich noch etwas von seinem damaligen Niveau erhalten hat.
Sollte Oppenberger bleiben ist der Kader für mich stärker als letzte Saison, was bei dem Aufrüsten der Konkurrenz nötig sein wird um seriös die Play-Offs angreifen zu wollen.
Nach jetzigem Stand sehe ich bei den Kadern der Konkurrenten Erding, Landsberg,Klostersee vorne.
Dahinter sollten wir uns einreihen können (zugegebnermaßen mit vielen auf ähnlichem Niveau Peißenberg,Dorfen,evtl.Königsbrunn)
Und dann schau mer mal was in so einer saison noch möglich ist.
Gruß vom nördlichsten Rand des Allgäu.
  • samiw
  • samiws Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 102
  • Dank erhalten: 165
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: NN22, Walle, bene23, Bierliga, Molchi

Saison 2018/2019 3 Monate 1 Woche her #201

Ich bin für diese Saison sehr zuversichtlich und freue mich schon darauf, dass es bald endlich wieder losgeht.

Zur Besetzung wurde schon alles geschrieben und ich teile überwiegend die Meinung der Vorredner.
Die Abwehr sehe ich deutlich stärker vor allem in Sachen Stabilität, Spielaufbau und Druck von der blauen Linie im Überzahl. Das entlastet die Stürmer, die dafür mehr Kraft und Konzentration in ihre eigentliche Aufgabe investieren können.

Der Trainer hat eine klare Vorstellung von seinem Spiel und einen klaren Plan, wie er das erreichen will. Seine Ausführungen auf der JHV fand ich sehr interessant: er setzt auf körperliche Fitness, Taktik und spielerische Intelligenz...das kann ich nur zweimal unterstreichen. Das wird kommende Saison vielleicht erst mal nicht so attraktiv aussehen wie die letzten Jahre, allerdings war es auch kein Spaß, wenn uns in den wichtigen Spielen die Durchschlagskraft gefeht hat und die Gegner in der Folge die Hütte vollgehauen haben. Das erwarte ich dieses Jahr anders...ob es dann zu Siegen in den wichtigen Spielen reicht werden wir sehen, jedenfalls glaube ich, dass wir ein anderes Spiel sehen und mehr auf Augenhöhe sein werden. In Summe erwarte ich, dass durch den veränderten Spielstil und die körperliche Robustheit in den entscheidenden Momenten mehr Körner vorhanden sind, die den Unterschied machen können.

Oppi ja oder nein...das ist natürlich die große Frage im Sturm. In der Breite sehe ich uns dieses Jahr im Sturm besser aufgestellt, in der Spitze ohne Oppi vermutlich nicht. Ich halte es jedoch durchaus für realitstisch, dass wir auch ohne Oppi eine bessere Sturmbilanz aufweisen als letztes Jahr. Das liegt vor allem am besseren Spielaufbau aus der Defensive sowie einer anderen Taktik, die mehr Spielkontrolle und weniger Hurra sein wird. Wenn dann noch die feinen Hämmerchen von der Blauen dazukommen, kann da schon was draus werden.
  • Bierliga
  • Bierligas Avatar
  • Offline
  •  
  • Yippie-ka-yay, ...
  • Beiträge: 379
  • Dank erhalten: 874
"You killed a helicopter with a car!" "I was out of bullets." (Die hard 4)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: NN22, Scandic, Landjäger, bene23, alberto, Ranger, Molchi, Canadia

Saison 2018/2019 3 Monate 1 Woche her #202

Jetzt ist es doch so gekommen:
Oppenberger spielt nicht mehr für den EV Füssen.
Sportlich ein herber Verlust.
  • Scandic
  • Scandics Avatar
  • Offline
  •  
  • Extreme Boarder
  • Beiträge: 8348
  • Dank erhalten: 4917
Death or Glory
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Saison 2018/2019 3 Monate 1 Woche her #203

evfuessen.de/grosse-bemuehungen-blieben-...gert-nicht-beim-evf/

War ja irgendwo abzusehen - leider.Sportlich natürlich ein grosser Verlust aber der Verein hat wohl alles dafür getan ihn zu halten und am Ende muss man die Entscheidung von ihm aktzeptieren.Er wird schon seine Gründe gehabt haben.Wenigstens ist das jetzt mal raus auch wenns weh tut.Dem Verein kann man in dem Fall keinen Vorwurf machen denk ich!
  • Agregator
  • Agregators Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 622
  • Dank erhalten: 679
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: alberto

Saison 2018/2019 3 Monate 1 Woche her #204

Endlich ist das Thema durch und der Verein weiss jetzt wie er dran ist. Ich glaube auch das für die Mannschaft es auch nicht optimal ist/war wenn es immer nur ein Thema gibt und das seit Monaten. Man hat alles versucht und am Ende hat es leidet nicht geklappt.
  • Landjäger
  • Landjägers Avatar
  • Offline
  •  
  • 4020
  • Beiträge: 5904
  • Dank erhalten: 2153
Die Stunde des Sieger kommt für jeden irgendwann!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: alberto

Saison 2018/2019 3 Monate 6 Tage her #205

Frage mich welche Forderungen er gestellt hat... Ich meine: Die Mannschaft wurde verstärkt und der Eberle in Rieden hätte sogar eine neue Stelle für ihn kreiert.... Auch wenn er natürlich ein Leistubgsträger war, ist es nicht so, dass er nicht zu ersätzen wäre.
  • alberto
  • albertos Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 542
  • Dank erhalten: 156
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: AllGeier, Agregator, PondHockeyEVF

Saison 2018/2019 3 Monate 6 Tage her #206

jeder mensch hat seine berechtigten gründe. Yannik Baier hat noch nirgendwo unterschrieben...................

Aber im Ernst: Realistisch gesehen muss mind. ein gleichwertiger ersatz her, um zumindest die Meisterrunde zu erreichen. Ich bin
insgesamt der Meinung, daß mit dem derzeitigen Kader das Erreichen der Play offs schon als Erfolg zu werten ist, ein Aufstieg scheint mir nicht möglich. Dorfen, Erding, Landsberg, Miesbach, Peissenberg sowie Klostersee und ggf.noch Kissingen und Königsbrunn sind
m.E. durchaus ebenbürtig, auch wenn die Abwehr besser und reifer wirkt bleiben viele Fragezeichen. Bei einigen Vereinen wie Schweinfurt ist der kader noch gar nicht komplett.
Da aber auch das Wort Aufstieg ja nicht direkt in den Mund genommen wurde, ist der Druck auch nicht zu groß.
Die Liga ist wahnsinnig ausgeglichen; Kleinigkeiten können da entscheidend sein. Das wird des Trainers Hauptaufgabe sein, er kann letzlich nur gewinnen..................
  • Binder
  • Binders Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 118
  • Dank erhalten: 74
Ede
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Walle, hoch-Holzmann

Saison 2018/2019 3 Monate 6 Tage her #207

Denke er spielt diese Saison Oberliga.
Zu besseren Bezügen und Beruf.
Geld regiert die Welt.
Kann man ihm auch nicht übel nehmen.
Würde jeder machen.
  • power1860
  • power1860s Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 161
  • Dank erhalten: 79
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Saison 2018/2019 3 Monate 6 Tage her #208

So herausragend war der Oppenberger auch wieder nicht. Gegen Mannschaften wo gut waren hat man nicht viel gesehen . Gegen kanonenfutter war er der Star.
  • hoch-Holzmann
  • hoch-Holzmanns Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 298
  • Dank erhalten: 136
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Saison 2018/2019 3 Monate 6 Tage her #209

power1860 schrieb:
Denke er spielt diese Saison Oberliga.
Zu besseren Bezügen und Beruf.
Geld regiert die Welt.
Kann man ihm auch nicht übel nehmen.
Würde jeder machen.

Laut AZ geht Oppenberger zu einem unterklassigen Verein in der näheren Umgebung
  • Franz!
  • Franz!s Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 108
  • Dank erhalten: 188
Poli kalà!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Saison 2018/2019 3 Monate 6 Tage her #210

Er geht nach Kempten zurück
  • hoch-Holzmann
  • hoch-Holzmanns Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 298
  • Dank erhalten: 136
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 1.327 Sekunden
Powered by Kunena Forum